DruckenE-Mail Adresse

Krisenmanagement in Projekten

Krisenmanagement in Projekten

Beginn:
9. Mai 2017
Ende:
10. Mai 2017
Kurs-Nr.:
64
Preis:
1390,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Ort:

Beschreibung

In diesem Workshop lernen Sie unseren in der Praxis entwickelten und internationalen Projekten angewendeten Gestaltungsrahmen für Krisenmanagement in Projekten (Recovery of Troubled Projects) kennen.

Dabei spannen wir die fünf Dimensionen der Krisenintervention

- Sachdimension

- Sozialdimension

- Zeitdimension

- Raumdimension

- Symboldimension

integriert über

- Krisenprävention

- Krisenfrüherkennung

- Krisenbewältigung

auf.

Die Aufgaben des Krisenmanagement in Projekten umfassen die Gesamtheit aller Aktivitäten zur Früherkennung potentieller bzw. latenter Krisensituationen sowie zur Bewältigung von aufgetretenen Krisen. So befassen wir uns mit folgenden Fragen:

- Was tun, damit Ihr Projekt nicht in eine Schieflage gerät?

- Was tun, wenn das Projekt noch manövrierbar ist?

- Was tun, wenn das Projekt bereits havarierte?

Anhand konkreter Praxisbeispiele - basierend auf den langjährigen Erfahrungen der Referenten in Brasilien, Deutschland, der Schweiz, Österreich, Russland, Frankreich, den Niederlanden, Dubai - entwickeln wir gemeinsam Lösungswege für Krisen und Konfliktsituationen.

Durch die Teilnahme erweitern Sie Ihre Handlungsoptionen und wissen die psychologische Dynamik einer Krise zu meistern.

Sie lernen, wie Sie durch agiles Projektmanagement ein kriselndes Projekt optimieren und wieder manövrierbar machen können.

Unser didaktisches Konzept stützt sich auf vier integrierten Modulen:

Modul 1: Der Foliensatz (Handout) zum Seminar

Modul 2: weitere Dateien (Excel, Word, pdf), die wir für Ihr Vorhaben und Sie gemeinsam auswählen, erhalten Sie am Ende vom Seminar. Zu den Dateien gehören u.a. Praxisbeispiele von BlueRocks® Teams wie Prozessmanagement, Konfliktmanagement in Projekten, Beschaffungsmanagement in Projekten

Modul 3: Ihr Gestaltungsrahmen, den wir für Ihr Projektvorhaben gemeinsam in Form eines Fallbeispiels entwickeln (dokumentiert in Flip Charts Blättern).

Modul 4: Unsere Websites als Online-Tools zur Vorbereitung sowie zum Nachschlagen vor und nach dem Seminar.

Teilnehmer Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich branchenunabhängig an Fach- und Führungskräfte, insbesondere Projektleiter, Projektcontroller und Projektverantwortliche aller Funktionsbereiche sowie Projektauftraggeber und Personalentwickler.

Bei der Gestaltung und Vernetzung der Projektprozesse im PMBOK® Guide 5th Edition greifen wir kontextbezogen auf die für das Seminar relevanten Elemente der IPMA Competence Baseline (ICB)

  • PM-Kontextkompetenz
  • PM-Verhaltenskompetenz
  • PM-technische Kompetenz

zurück.

Project Management Professional PMP® erhalten durch die Teilnahme 14 PDUs Professional Development Units.

Wir führen das Seminar auch als Inhouse-Seminar in Ihrem Hause durch: +49 01577 4784632

Kurs Voraussetzungen

Dieses Seminar ist im Themenfeld Krisenmanagement in Projekten einzigartig. Lernen und üben praktizieren wir gemeinsam methoden- und theoriebasiert -integriert-, um die Teilnehmer zur sofortigen praktischen Umsetzung der Theorie zu befähigen.

Für methodenbasierte Anteile des Krisenmanagement erhalten Sie von uns relevante Vorlagen, Checklisten für Krisenmanagement und Konfliktmanagement in Projekten.

Für theoriebasierte Anteile üben wir gemeinsam die Anwendung von Werkzeugen, z.B. Laterneninterviews, Refraiming, paradoxe Intervention

Seminar-Inhalt

Gestaltungsrahmen für Krisenmanagement – Erfolgsfaktoren, Dimensionen, Rollen, Aktivitäten, (Denk-)Werkzeuge, Techniken und Kennzahlen für einzelne Module:

- Problemdefinition (Jede perfekte Lösung für ein falsch verstandenes Problem ist .........?)

- Krisenprojekt oder Bedarf an Projektoptimierung?

- Projektkrise oder Konfliktsituation?

- Psychischer oder sozialer Konflikt?

- Symptomermittlung

- Ursachenanalyse

- Entscheidungsfindung

- Erstellung Rettungsplan bzw. Sanierungsplan (Recovery plan)

- Umsetzung mit agilem Projektmanagement

- Übergabe

- Reflexion / Feedback

Themenregister

methodenbasierte Anteile | theoriebasierte Anteile

Risikomanagement | Krisenmanagement

Risiko | Sicherheit 

Risiko | Gefahr

Risiko | Chance

Handlungsfelder des Krisenmanagement in Projekten

Krisenprävention

Krisenfrüherkennung

Krisenbewältigung

Praxiserprobte Methoden für Krisenmanagement, falls Krisen aufgrund der wiederholten Unzulänglichkeiten entstehen: Methodenbasiertes Krisenmanagement

Werkezuge für theoriebasiertes Krisenmanagement zur Bewältigung von Krisen infolge von unerwarteten Ereignissen (Überraschungen durch gestiegene Komplexität))

Magisches Hexagon  - Sechs Modifikatoren zur Performance Bewertung

Beobachtung vom krisenfallbezogenen Oszillieren zwischen einzelnen Eckpunkten des magischen Hexagons

Laternen Workshops - Ihre Technik, um die Qualität der Kommunikation im Krisenprojekt zu erfassen

Krisenmanagement aus Sicht von

Single Projektmanagement

Multi-Projektmanagement

Kollaboratives Projektmanagement

Cross Company Planning

Cross-kulturelles Projektmanagement

Was tun, damit Ihr Projekt nicht in eine Schieflage gerät?

Harte und weiche Faktoren zur Krisenvorsorge

Was tun, wenn das Projekt noch manövrierbar ist?

Qualitative und quantitative Faktoren zu Früherkennen - Vorbeugen - Maßnahmen umsetzen

Kennzahlen

Tipps und Tricks

Was tun, wenn das Projekt nicht mehr manövrierbar ist? Ausstiegsmöglichkeiten:

Sanierung

Sistierung

Abbruch

Unterbrechung

Rahmenwerk für agiles Projektmanagement in Krisenfällen

Einstieg: Konstruktion von Erklärungen - Informationen sammeln Reflektieren - Nicht gleich agieren (keine operative Hektik!)

Praxisberichte – Erfahrungsaustausch

Rolle des Lenkungsausschusses in der Krise

Rolle des Projektleiters zur Krisenfrüherkennung und Krisenprävention

Rolle des Projektleiters bei der Krisenbewältigung

Taugt jeder Projektleiter als Krisenmanager?

Projektleiter als Krisenmanager oder externer Krisenmanager?

Wann sollte ein externer Experte als Krisenmanager eingebunden werden?

Verhalten der Projektleiter und Projektmitarbeiter in der Krise

Warum gibt man nicht zu, dass das Projekt in der Krise steckt?

Hilfeleistungen für Projektleiter

Projektteam in Krisensituationen

Der Umgang mit dem Faktor Angst und Angst vor der Angst

Projekt-Audit - wann? durch wen?

In der Teilnahmegebühr enthalten

Seminarunterlagen

Mittagessen

Pausensnacks

Erfrischungsgetränke

Inhouse

Wir freuen uns auf Ihren Anruf 01577 4786432

Teilnehmerinformationen

Sie können sich auch per E-Mail für dieses Seminar anmelden. Auf Ihre E-Mail Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung.

Bei einer Stornierung (nur schriftlich oder E-Mail möglich) der Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Seminartermin erheben wir eine einmalige Bearbeitungsgebühr von € 50,- zzgl. MwSt.

Erfolgt Ihr Rücktritt erst danach, berechnen wir die volle Seminargebühr zzgl. MwSt. Ein angemeldeter Teilnehmer kann einen Ersatz-Teilnehmer benennen, ohne dass hierbei zusätzliche Gebühren entstehen. 


Diesen Kurs buchen: Krisenmanagement in Projekten

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Teilnehmeradresse

* notwendige Angaben

Kategorie