Wir gestalten das Zahnrad des autodynamischen Managements

In der Betriebspraxis greifen Hierarchie (Aufbauorganisation), (agile) Projektorganisation und Communities ineinander.

Lorenzo Tural Osorio über unser Beratungsverständnis:

«Heute wurde auf dem Yard Forum auch über hierarchiefreie Organisationen diskutiert. Kannst du mit Hierarchien überhaupt noch was anfangen?

Ja definitiv. Ich verbinde beide Welten und sehe mich als Brückenbauer. Das alte Denken hat immer noch seinen Platz und deshalb muss man auch damit hantieren.

Aber Fakt ist: Man muss schon etwas aus dem Hierarchiedenken rauskommen: Alles in den Unternehmensumwelten wird schneller, komplexer. Ich weiß nicht, ob hinsichtlich der neuen Herausforderungen die alte Hierarchieform das Beste ist.

Ich verteufle sie aber nicht. Einen Verantwortlichen wird es auch in Zukunft geben, allein für juristische oder fiskaltechnische Angelegenheiten oder als Projektauftraggeber.

Allerdings müssen Unternehmen sich überlegen, wie sie die Aufbauorganisation, die Projektorganisation und die Communities verzahnen, um die Autodynamikkompetenz permanent aufrechtzuerhalten.

Hier müssen die Managerprofile neu definiert werden.»

  Das ganze Interview vom 16. März 2018: Lorenzo spielt Ping Pong mit der Zukunft

  Warum müssen Unternehmen sich überlegen, wie sie die Aufbauorganisation, die Projektorganisation und die Communities verzahnen, um die Autodynamikkompetenz permanent aufrechtzuerhalten?

In Digital Business Ecosystems verwandeln sich die herkömmlichen Wertschöpfungsketten in digitale Wertschöpfungs-Ökosysteme!

agiles management 1

Die Grenzen

der Unternehmen

der Services und der Produkte

der Arbeit

und

der Unternehmenserlöse

verschwimmen.

Wer Einspluseinszwei ermitteln kann, kann sich vorstellen, dass Management anders als bisher agieren/handeln muss.

Darum agiles Management!

Agile Manifesto (Agiles Manifesto) anno 1951

AGIL Schema by Talcott Parsons

Agile Unternehmensorganisationen besitzen ausgeprägte Autodynamik-Kompetenz

Autodynamic Master muss mehr können als Scrum Master

Agile Management is Complexity Management in Cone of Uncertainty

Kompetenzen für (Agile) Organisationen

Product Owner

Siebenplusminuszwei-Team

Beratung / Coaching / Training / Projektarbeit aus einer Hand

» Digitalisierung führt dazu, dass sich die Wertschöpfungsketten im rasanten Tempo in Digital Value Ecosystems verwandeln.

» "Bringing the Outside in" wurde zur überlebenswichtigen Kompetenz für Unternehmer|nnen, Eigentümer|nnen, Mitarbeiter|nnen.

» Unternehmen müssen ihren Platz in Digital Ecosystems finden und ihre Rolle definieren: Gestaltender Akteur, Partner gestaltender Akteure oder beides.

»Neue Formen der Zusammenarbeit sind nötig, um diese Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung zu meistern: Die agile, selbstorganisierte und vernetzte Unternehmensorganisation.

Unsere Zielgruppe für agiles Management

» Unternehmen, die sich zum gestaltenden Akteur in Digital Ecosystems entwickeln und sich dafür der Herausforderung „Wie können wir den wachsenden Anforderungen von morgen besser begegnen?“ annehmen wollen.

» Wir sprechen insbesondere Entscheidungs­trä­ger und Ei­gen­tü­mer, die die Po­ten­zia­le für agiles Management in Ih­rem Un­ter­neh­men gemeinsam mit Ihren MitarbeiterInnen er­for­schen wol­len, an.

» Wir beleuchten die besonderen Treiber des Agilen Managements und blicken auf technologische Entwicklungen, sowie deren Auswirkungen auf Strategie, Führung, Organisation, Prozesse, Kultur. So entwickeln Sie fundiertes Verständnis für Ihre Umsetzungsprojekte.

Agile Management Journey in vier Etappen (Inhalt)

Vorbereitung

» Die Vorbereitung muss gut durchdacht und sehr sorgfältig vorbereitet werden. Die organisationale Transformation und der damit auszulösende Kulturwandel starten bereits in der Stunde Null: "Sag mir wie dein Projekt beginnt, sage ich die wie es endet"

» In der agilen Unternehmensorganisation müssen die drei Zahnräder aus Aufbauorganisation, Projektorganisation und Communities ineinandergreifen. Daher gewinnt in der neuen agilen Organisation vor allem eine innovationsstiftende und selbstorganisationorientierte Unternehmenskultur an Bedeutung.

» Während der Vorbereitung müssen alle Beteiligten -von Vorständen bis Azubis- die Erkenntnis gewinnen, dass eine neue Form der Zusammenarbeit unbedingt nötig ist, um die künftigen Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung zu meistern.

» Unabhängig von der hierarchischen Position, dem Alter, der Fachbereichszugehörigkeit kann sich jede(r) Mitarbeiter|in in die Vorbereitung einbringen und mitgestalten.

» Das Ergebnis des organisationalen Wandels ist radikal: Die klassische Hierarchiepyramide und die damit verbundenen Managementfunktionen wie Teamleiter werden abgeschafft.  Die disziplinarische Managementaufgabe wird in agile Rollen sowie Verantwortungsbereiche aufgeteilt, um den Weg für eine hierarchiefreie, selbstorganisierte und vernetzte Arbeitswelt zu ebnen.

agiles organisationsmodell

Beispiel eines kundenspezifischen Organisationsmodells aus unserer Praxis

Interne und externe Rollen in agilen Organisationen

  Product Owner und Product Owner Circle

  Siebenplusminuszwei-Team

  Autodynamic Master muss mehr können als Scrum Master

  Unternehmensinterne und -externe Stakeholder

 Stakeholder als Anspruchsgruppe

 Stakeholder als Bedürfnissgruppe

 Stakeholder als Interessengruppe

  Known Knowns Stakeholder

  Known Unknowns Stakeholder

  Unknown Knowns Stakeholder

  Unknown Unknowns Stakeholder 

Detaillierte Beschreibung unseres Ansatzes als Basis für unsere Beratungs-/Projekt-/Trainingsarbeit finden Sie hier: Agiles Projektmanagement

» Die sich selbstorganisierenden Teams werden in der künftigen Arbeitswelt mit den Techniken, Instrumenten, Methoden, Theorien und Tools des agilen Managements arbeiten. Das passende agile Organisationsmodell muss jedes Unternehmen selbst entwerfen, ein Beispiel siehe oben.

» Team BlueRocks verantwortet die konzeptionelle und operative Arbeit in der Vorbereitungsphase. Neben den Durchführung der erforderlichen Trainings bauen wir die Mitarbeiter|innen für ihre künftigen Rollen auf.

» Wenn ein Unternehmen bereits versucht, z.B. Scrum mithilfe von Large Scale Scrum LeSS und Scaled Agile Framework SAFe®  mehrdimensional zu skalieren, nehmen wir den aktuellen Stand der Skalierung im Hinblick auf die unternehmenspezifische Agilität unter die Lupe.

Umschalten von der Hierarchie zum Zahnrad des agilen Managements 

» In dieser Phase strukturiert sich die Unternehmensorganisation für den künftigen selbstorganisierten, agilen Betriebsalltag.

» Die Product Owner und die Autodynamic Master agieren als Begleiter/Coaches/Mentoren für Ihre Kollegen|nnen.

Das Zahnrad des agilen Managements:

Im Betriebsalltag greifen Hierarchie (Aufbauorganisation), Projektorganisation und Communities ineinander.

» Die geplanten Maßnahmen zur Herstellung des organiastionalen Zahnrads werden umgesetzt. 

Agile Organisation im Alltag

» Der Betriebsalltag findet entsprechend der definierten Rahmenbedingungen statt.

» Ändern sich diese Rahmenbedingungen, muss die Unternehmensorganisation selbst entsprechende Anpassungen vornehmen.

» Das Inhouse-Transformationsteam steht den Mitarbeiter|nnen noch eine bestimmte Zeit zur Verfügung und stellen auch den Austausch sicher, so dass weitere Fachbereiche von den Erfahrungen für Rollouts profitieren können.

Rethink Agile Organization

» Die Agilität des Unternehmens in Digital Ecosystems neu denken, neu definieren und ggf. erforderliche Maßnahmen für Design einer agilen Organisation initiieren».

Unsere Formate

» offene Seminare → die Termine der offenen Seminare finden Sie auf Ping Pong Thinking Academy.

» Inhouse Workshops zum Einstieg in die Disziplin

» Managed Trainings im Rahmen eines Projektes

» Train the Trainer Sessions

» Berater-Weiterbildung

» Konzeptionelle und operative Projektarbeit

Berater, Projektmanager, Trainer, Coaches, Mentoren

» Cüneyt Tural CEO und Kollegen|nnen

Titel Beginn Ende Ort Preis
Industrie 4.0 in Digital Ecosystems 29. Okt 2018 29. Okt 2018 Berlin 599,00 EUR 
Agiles Management 5. Nov 2018 7. Nov 2018 Wien 1790,00 EUR 
Agiles Management 30. Jan 2019 1. Feb 2019 Nürnberg 1790,00 EUR 
Agiles Management 19. Feb 2019 21. Feb 2019 Wien 1790,00 EUR 
Agiles Management 4. Mär 2019 6. Mär 2019 Berlin 1790,00 EUR 
Agiles Management 7. Mai 2019 9. Mai 2019 Nürnberg 1790,00 EUR 
Agiles Management 15. Mai 2019 17. Mai 2019 Wien 1790,00 EUR 
Agiles Management 14. Aug 2019 16. Aug 2019 Nürnberg 1790,00 EUR 
Agiles Management 23. Sep 2019 25. Sep 2019 Wien 1790,00 EUR 
Agiles Management 9. Okt 2019 11. Okt 2019 Nürnberg 1790,00 EUR