Siebenplusminuszwei-Team (Umsetzungsteam)

(abgeleitet vom Scrum Entwicklungsteam) 

In der Werkshalle schüttelt Meister Wochele den Kopf: "Kanban, KaiZen, Canvas, Lean Management? Wir kennen all diese Begriffe schon seit über zwanzig Jahren."

Die Management-Begriffe anno 1990 wie

- Andon

- Kanban,

- Kai = Veränderung, Wandel; Zen = zum Besseren; 改善; „Veränderung zum Besseren“,

- Lean Management,

- Lean Development,

- Wertstrom,

- Toyota Produktionssystem,

- Organisationale Ambidextrie

werden marketingtechnisch genial verpackt und gehören zu der Terminologie der agilen Projektorganisationen.

Es ist an der Zeit, dass die ulkigen Wiederholungen in Blogs, Facebook-/ twitter-/ googleplus-Postings etc..., was KaiZen, Kanban, Lean Management u.v.a sind, aufhören.   

Auch mit dem Scrum Entwicklungsteam oder Iteration Team ist es ähnlich: Nicht mal "neuer Wein" in alten Schläuchen. 

» Das Siebenplusminuszwei-Team als Auftragnehmer vom Product Owner verantwortet die Aufgabe, den aktuellen Sprint Backlog umzusetzen und an den Product Owner die gemeinsam mit ihm festlegten Ergebnisse zu liefern.

Hierbei organisiert es sich selbst. Anders ausgedrückt: Als soziales System stellt sich autodynamisch selbst her. Das Scrum-Team schließt sich während des Sprints von seinen Umwelten operational ab.

Die zentrale Operation des Siebenplusminuszwei-Team als soziales System ist Kommunikation.

Kommuniziert wird über

- Scope -zu finden im Sprint Backlog-
- Qualität
- Zeit -Sind wir in der Time Box?-
- Kosten
- Ressourcen -Kollege braucht Unterstützung!-
- Risiken (agiles Management ist Risikomanagement)

und über Wechselwirkungen unter diesen 6.

 

Dies bedeutet, dass die einzelnen Mitglieder des Siebenplusminuszwei-Teams (auch die des Scrum Entwicklungs-Teams) doch vom Projektmanagement Ahnung haben müssen. Die Frage ist: Wie viel Ahnung?

Das Siebenplusminuszwei-Team kann je nach Vorhaben cross-funktional oder themenbezogen besetzt und definiert keine differenzierenden Rollen wie Entwickler, Techi, Architekt, Datenbank-Koryphäe, Designer, Prozessmanagement-Schwafler.

Die eigene Organisation festzulegen, ist die Aufgabe des Teams. Die besondere Herausforderung ist die intergenerationale, cross-kulturelle Kommunikation. Reverse Mentoring wird zusehends wichtiger.

Mit der Unterscheidung von Umwelten und Siebenplusminuszwei-Team selbst kommt das emergente Verhalten zustande.

Die Wahrnehmung der Umwelten durch das Siebenplusminuszwei-Team ist stets selektiv, z.B. wichtig | unwichtig im Zusammenhang mit dem Abarbeiten des Sprint Backlogs.   

Product Owner als sein Auftraggeber und Autodynamic Master als sein Coach gehören zur Umwelt des Siebenplusminuszwei-Teams, sie sind keine Team-Mitglieder.

projektmanagement kompetenzen

Denkfehler:

Teilnahme an Soft-Skill-Trainings befähigt Siebenplusminuszwei-Team bzw. Scrum Entwicklungsteam zur Selbstorganisation.

Wenn die Siebenplusminuszwei-Menschen sich selbst organisieren und ihre operative Leistungserbringung selbst managen sollen, müssen sie über Projektmanagement-Kompetenzen verfügen. 

Keine Sorge nicht so umfangreich wie Projektmanager sie benötigen. Nur so viel wie die operative Sprint Arbeit (time box 2 bis 4 Wochen) es erfordert. Nicht mehr und nicht weniger.

Wer es nicht versteht, soll die Finger vom agilen Projektmanagement lassen.

Selbstorganisation bedeutet nicht, dass Siebenplusminuszwei Menschen lieb zueinander sein sollen, um gemeinsam ein Team Building Event zu absolvieren.
In Digital Business Ecosystems ist diese Teamgröße im Hinblick auf die Selbstorganisation ein wichtiger Anker.
Titel Beginn Ende Ort Preis
Agiles Management 30. Jan 2019 1. Feb 2019 Nürnberg 1790,00 EUR 
Agiles Management 19. Feb 2019 21. Feb 2019 Wien 1790,00 EUR 
Agiles Management 4. Mär 2019 6. Mär 2019 Berlin 1790,00 EUR 
Agiles Management 7. Mai 2019 9. Mai 2019 Nürnberg 1790,00 EUR 
Agiles Management 15. Mai 2019 17. Mai 2019 Wien 1790,00 EUR 
Agiles Management 14. Aug 2019 16. Aug 2019 Nürnberg 1790,00 EUR 
Agiles Management 23. Sep 2019 25. Sep 2019 Wien 1790,00 EUR 
Agiles Management 9. Okt 2019 11. Okt 2019 Nürnberg 1790,00 EUR 
Agiles Management 5. Nov 2019 7. Nov 2019 Wien 1790,00 EUR