Denkwerkzeuge

- befähigen ihre Nutzer, die Handbremse im Kopf zu lösen,

- helfen die Kraft des eigenen Denkens zur Lösung der Probleme in dynamischen Umwelten zu entdecken.

  Wer in der globalen Smart World zielführend managen möchte, muss fortlaufend Erkenntnisse über seine Handlungsanlässe gewinnen.

  Vorgefertigte Lösungsrezepte oder Kochbücher helfen zur Problemlösung in dynamischen Märkten der Gegenwart nicht. Die Überraschungen von Aussen werden Sie auf dem falschen Fuß erwischen.

  Die Denkwerkzeuge ermöglichen uns, zur Erkenntnisgewinnung komplexe Gedankengänge anlassbezogen anders und präziser zu erklären.

  Dadurch können wir Theorien in handlungsleitende, für alle Beteiligte verständliche Konzepte übersetzen und umsetzen.

Für den Begriff Denkwerkzeuge lieferten uns Humberto R. Maturana und Francisco J. Varela den Theorie-Hintergrund.

Hier ist ein Auszug aus ihrem Buch »El árbol del conocimiento« (1984)

  Einheiten

Eine Einheit ist durch einen Akt der Unterscheidung definiert. Immer dann, wenn wir in unseren Beschreibungen auf eine Einheit Bezug nehmen, implizieren eine Operation der Unterscheidung, die die Einheit definiert und möglich macht.

  Unterscheidungen

Immer wenn wir auf etwas implizit oder explizit Bezug nehmen, haben wir bereits ein Unterscheidungskriterium festgelegt.

Zu unserem Werkzeugkasten für

- Management Consulting Services, 

- Projektmanagement und

- Trainings

gehören Denkwerkzeuge wie

» Performance ist die Einheit der Unterscheidung von Messen und Bewerten

» Elektrizität ist die Einheit der Unterscheidung von Strom und Spannung

» Management ist die Einheit der Unterscheidung von Führen und Steuern

» Führen ist die Einheit der Unterscheidung von Irritieren und Verwalten

» Kultur ist die Einheit der Unterscheidung von Frontstage und Backstage

» Kompetenz ist die Einheit der Unterscheidung von Wissen und Können

Practice what you preach ! 

Übersetzt:

Die Denkwerkzeuge entfalten sich für nachhaltige Erfolge dann, wenn man sie in der Praxis tatsächlich anwendet. 

Ohne Übung in der praktischen Handhabung der Unterscheidungen können die Denkwerkzeuge zum Umgang mit autodynamischen Systemtypen nicht gebraucht werden.

Die Anwendung von Denkwerkzeugen ist eine Kern-Kompetenzen der Smart Talente in der Weltgesellschaft .

Weiterbildung für Digital Business Value Ecosystems

Kurs-Nr. Titel Beginn Ende Ort Preis
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 14. Mai 2019 15. Mai 2019 Hamburg 1490,00 EUR 
70 Managing Digital Business Ecosystems 17. Jun 2019 20. Jun 2019 Nürnberg 1990,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 27. Jun 2019 28. Jun 2019 Berlin 1490,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 26. Sep 2019 27. Sep 2019 Wien 1490,00 EUR 
70 Managing Digital Business Ecosystems 15. Okt 2019 18. Okt 2019 Nürnberg 1990,00 EUR 
01 Designing Digital Business Ecosystems 17. Okt 2019 18. Okt 2019 Berlin 1490,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 20. Nov 2019 21. Nov 2019 Nürnberg 1490,00 EUR 
01 Designing Digital Business Ecosystems 3. Dez 2019 4. Dez 2019 Hamburg 1490,00 EUR