Stakeholder

Wissen Sie, wie Sie sie in der digitalen Gesellschaft der nahen Zukunft Ihre Stakeholder-Beziehungen definieren müssen, um Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten bzw. zu stärken?

stakeholder kategorien

Um das Verhalten der Kommunikationsadressen in der Digital Economy erklären zu können, definieren wir vier Stakeholder-Kategorien: Zur Identifizierung von ihren Stakeholdern müssen Unternehmen neue Ansätze anwenden, um mit ihnen nachhaltig kommunizieren zu können. Zukunftstaugliche Geschäftsmodelle in der digitalen Wirtschaft setzen neue Stakeholder-Management-Modelle voraus.

Unser Stakeholder Management Modell beschreibt Stakeholder und ihre Aktionen, Interessen, Ansprüche und Bedürfnisse auf Basis von Unterscheidungen

  • Wissen (knowns) und Unwissen (unknowns) über einzelne Stakeholder
  • lose und feste Kopplungen
  • kausale und strukturelle Kopplungen.

Diese Unterscheidungen ermöglichen es, die Beziehungen zwischen sozialen Systemen wie Unternehmensorganisationen, Projektorganisation, Prozessorganisation und ihren Stakeholder nach ihren Kopplungsmodalitäten wahrzunehmen und zu beschreiben.

Zur Unterscheidung loose and strict coupling (lose und feste Kopplungen) für soziale Systeme orientieren wir uns an Fritz Heider und Karl Weick.

Stakeholder sind die Kommunikationsadressen von sozialen Systemen und Individuen 

Ohne Kommunikation findet keine Kopplung von Stakeholdern statt. Kommunikation erfordert Kommunikationsmedien. Kommunikationsmedien sind die Voraussetzung zur Bildung sozialer Systeme. Im Zeitalter Social Business und Social Collaboration nutzen vier unterschiedliche Stakeholder-Kategorien auf ihre eigene Art und Weise die passenden Kommunikationsmedien.

Bei der Kommunikation geht es heute nicht mehr um Schnelligkeit, sondern um Gleichzeitigkeit. Es geht um das Agieren von vier unterschiedlichen Stakeholder-Kategorien überwiegend in losen Kopplungen global und jetzt.

Lust auf mehr?

Stakeholder Relationship Management Seminare

Weiterbildung für Digital Business Value Ecosystems

Kurs-Nr. Titel Beginn Ende Ort Preis
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 14. Mai 2019 15. Mai 2019 Hamburg 1490,00 EUR 
70 Managing Digital Business Ecosystems 17. Jun 2019 20. Jun 2019 Nürnberg 1990,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 27. Jun 2019 28. Jun 2019 Berlin 1490,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 26. Sep 2019 27. Sep 2019 Wien 1490,00 EUR 
70 Managing Digital Business Ecosystems 15. Okt 2019 18. Okt 2019 Nürnberg 1990,00 EUR 
01 Designing Digital Business Ecosystems 17. Okt 2019 18. Okt 2019 Berlin 1490,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 20. Nov 2019 21. Nov 2019 Nürnberg 1490,00 EUR 
01 Designing Digital Business Ecosystems 3. Dez 2019 4. Dez 2019 Hamburg 1490,00 EUR