Der Einsatz von Industrie 4.0 Konzepten wird derzeit in vielen Unternehmen diskutiert. Es wird geprüft, wie die Ideen im eigenen Unternehmen über Produktion und Logistik hinaus umgesetzt werden könnten. Geplant werden dabei, wie und wo im Unternehmen die Industrie 4.0 Konzepte in Pilotprojekten verprobt werden könnten.

Wir empfehlen, die Transformation in die Industrie 4.0 Zukunft mit der Definition der Kernbegriffe der Industrie 4.0 aus Sicht Ihres Unternehmens zu beginnen.

Virtuelle Verbindungen - Sicht 1990

Sicht 2020 - Wenn die Sensoren und Aktoren in der Sensor-/Aktorebene zu Internet of Things werden,

müssen wir eine total neue Denkweise zur Gestaltung der virtuellen Verbindungen haben.    

 

Vielerorts werden Modewörter in den Raum geworfen, ohne deren Bedeutung kontextbezogen zu beschreiben, z.B. Smart soll es werden. Was bedeutet aber Smart Factory

Grundsätzlich sprechen wir nicht von einer industriellen Revolution. Für uns stellt Industrie 4.0 einen Next Step im Rahmen der historischen Unternehmensentwicklung dar.

Zu Beginn der Industrie 4.0 Transformation sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

Was wollen wir standardisieren? Technische Anlagen? Arbeitsabläufe? Weltweite Begriffsdefinitionen?

Worauf bezieht sich die Referenzarchitektur? IT-Architektur? Prozessarchitektur?

Was bedeutet Komplexität?

Was meinen wir mit der Beherrschung komplexer Systeme?

Unterscheiden wir kompliziert und komplex?

Worauf bezieht sich flächendeckende Breitbandinfrastruktur für die Industrie im örtlichen Kontext? Auf ein Land? auf einen Kontinenten? Auf ein Unternehmen?

Was meinen wir mit der Sicherheit? Datensicherheit? Personensicherheit? Prozessicherheit? Anlagensicherheit? Werkssicherheit? Was sind die Dimensionen der Arbeitsorganisation und -gestaltung?

Welche Standorte in unserem Unternehmen gehören zum Umfang des Industrie 4.0 Konzeptes?

Wie gestalten wir die Aus- und Weiterbildung im Rahmen der Transformation und den künftigen Industrie 4.0 Landschaften?

Welche Länder haben wir für rechtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen? Was sind die gemeinsamen Nenner? Was sind die länderspezifischen Differenzen?

Was meinen wir mit der Ressourceneffizienz? Effizienz der immateriellen und/oder materiellen Ressourcen? Wie beschreiben wir die Schnittstellen der Ressourcen?

Team BlueRocks begleitet Sie bei der Suche nach Antworten zu Beginn Ihrer Industrie 4.0 Transformation.

Weiterbildung für Digital Business Value Ecosystems

Kurs-Nr. Titel Beginn Ende Ort Preis
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 14. Mai 2019 15. Mai 2019 Hamburg 1490,00 EUR 
70 Managing Digital Business Ecosystems 17. Jun 2019 20. Jun 2019 Nürnberg 1990,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 27. Jun 2019 28. Jun 2019 Berlin 1490,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 26. Sep 2019 27. Sep 2019 Wien 1490,00 EUR 
70 Managing Digital Business Ecosystems 15. Okt 2019 18. Okt 2019 Nürnberg 1990,00 EUR 
01 Designing Digital Business Ecosystems 17. Okt 2019 18. Okt 2019 Berlin 1490,00 EUR 
90 Beyond Budgeting in Digital Ecosystems 20. Nov 2019 21. Nov 2019 Nürnberg 1490,00 EUR 
01 Designing Digital Business Ecosystems 3. Dez 2019 4. Dez 2019 Hamburg 1490,00 EUR