Industrie 4.0 und Integrated Industry - Next Steps sind die Leitbegriffe der Hannover Messe 2014.

Die Digitalisierung, Technisierung, Automatisierung sind Begriffe, die seit gut drei Dekaden Einzug in die Fabriken halten. Maschinen und Energiesysteme wurden intelligenter, indem immer größere Anteile des menschlichen Tuns formalisiert in ihnen abgebildet wurden.

Nun befinden wir uns in der nächsten Phase: Mittels Internet werden nicht nur einzelne Maschinen und Anlagen in einem Werk oder innerhalb eines Industrieunternehmens vernetzt, vielmehr werden grenzübergreifende globale Anlagen-Cluster gebildet, zu denen verschiedene Unternehmen auftragsbezogen Maschinen und Anlagen zur Verfügung stellen sollen. 

In ihrer Eröffnungsrede formulierte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Herausforderung treffend, indem sie der Wirtschaft Offenheit beim Zusammenwachsen der klassischen Industrie mit der digitalen Welt empfahl: "Vertragen Sie sich, seien Sie neugierig auf das, was kommt, und hängen Sie nicht zu sehr an Ihren alten einzelnen Branchen".

In der Industrie 4.0 geht nicht nur um die intelligente Vernetzung von technischen Systemen, sondern um die Neugestaltung der Arbeitsorganisationen und die Entwicklung von neuen Kompetenzprofilen für Menschen.

Die Industrie 4.0 und das Internet der Dinge bzw. das Internet der Services werden die Industrie-Landschaften ebenso nachhaltig verändern, wie die Einführung und Entwicklung der mobilen Kommunikationmedien das Leben der Menschen verändert hat.

In einer Studie ging das Fraunhofer IAO drei Leitfragen nach, wobei es Vertreter von 661 produzierenden Unternehmen befragte:

Welche Entwicklung der Produktionsarbeit erwarten deutsche Produktionsunternehmen?

Welche Lösungsansätze für erfolgreiche Produktionsarbeit ergeben sich durch den Einsatz neuer Technologien, wie z. B. von Mobilgeräten, Cyber-Physischen- Systemen (CPS) und Social Media in der Produktion?

Wie wird sich der Megatrend Flexibilität auf die Produktionsarbeit auswirken?

Unsere Kunden beschäftigen zwei Fragen:

Wie bewältige wir erfolgreich den Transformationsprozess in eine digitale vernetzte Welt?

Wie weit müssen wir unser Geschäftsmodell durch diese Veränderung modifizieren?

Die BlueRocks Akademie ermöglicht allen Interessenten branchenübergreifend den 360º Einstieg ins Thema Industrie 4.0.

Industrie 4.0 Weiterbildung

Kurs-Nr. Titel Beginn Ende Ort Preis
80 Industrie 4.0 für Executives 30. Jan 2019 30. Jan 2019 München 599,00 EUR 
80 Industrie 4.0 für Executives 30. Jan 2019 30. Jan 2019 München 599,00 EUR 
80 Industrie 4.0 in a Nutshell 28. Feb 2019 28. Feb 2019 München 599,00 EUR 
80 Geschäftsmodelle für Industrie 4.0 29. Mär 2019 29. Mär 2019 München 599,00 EUR 
80 Einführung in Industrie 4.0 26. Apr 2019 26. Apr 2019 Nürnberg 599,00 EUR 
80 Industrie 4.0 und Digitale Transformation 29. Mai 2019 29. Mai 2019 Nürnberg 599,00 EUR 
80 Innovation Session Industrie 4.0 14. Jun 2019 14. Jun 2019 Linz 599,00 EUR 
80 Mit Internet of Things und Industrie 4.0 auf Erfolgskurs 28. Jun 2019 28. Jun 2019 Nürnberg 599,00 EUR 
80 Innovation Session Industrie 4.0 30. Jul 2019 30. Jul 2019 Nürnberg 599,00 EUR 
80 Industrie 4.0 in Digital Business Value Ecosystems 30. Aug 2019 31. Aug 2019 Nürnberg 599,00 EUR 
80 Industrie 4.0 und Internet of Things 27. Sep 2019 27. Sep 2019 Nürnberg 599,00 EUR 
80 Industrie 4.0 in Digital Ecosystems 29. Okt 2019 29. Okt 2019 Berlin 599,00 EUR