DruckenE-Mail Adresse

Digital Ecosystem Management für Nachwuchs-Führungskräfte

Beginn:
18. Dez 2017
Ende:
20. Dez 2017
Kurs-Nr.:
72
Preis:
1900,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Ort:

Beschreibung

Interkulturelles Digital Business Ecosystem Management Training für Smart Talente

Immer mehr (Projekt-)Teams bestehen aus Mitarbeitern, die unterschiedliche nationale Wurzeln haben und in verschiedenen Ländern aufgewachsen sind. In vielen Unternehmen arbeiten heute Menschen zusammen, die erst seit Kurzem in Deutschland leben und arbeiten.

Nicht selten arbeiten die Teams auch in grenzübergreifenden Standorten, z.B. München - Kraków - Bangalore, virtuell auf ein gemeinsames Ziel hin. Solche Teams können Sie nicht wie die Teams, deren Mitglieder im gleichen gesellschaftlichen Umfeld aufgewachsen sind und ausgebildet wurden, managen.

Im Management Development Workshop Interkulturelles Digital Business Ecosystem Management für Smart Talente entwickeln Sie gemeinsam mit tural Handlungsmöglichkeiten, um Ihre Führungsaufgabe auf dieses Ziel hin professionell und wirksam auszugestalten.

Sie erleben intensiv, welche Anforderungen Ihre interkulturelle Führungsaufgabe mit sich bringt und wie Sie den expliziten und impliziten Erwartungen von Ihren Stakeholdern wie Vorgesetzten, Mitarbeitern u.v.a. begegnen können. Sie bekommen ein sicheres Gespür dafür, wie Ihnen die neue Funktion liegt, und lernen, den Rollenwandel vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten vor allem für sich selbst glaubwürdig zu vollziehen.

Nach dem interkulturellen Management Development Workshop haben Sie

ein Führungsbild entwickelt, das Ihnen in Ihrem multinationalen, grenzübergreifenden Aufgabenumfeld eine souveräne Balance zwischen Kür und Pflicht ermöglicht,

zielgerichtet den Grundstein gelegt, um Ihre Stärken auszubauen und Ihre Schwächen im interkulturellen Kontext  zu eliminieren,

konkrete Maßnahmen erarbeitet, um Ihre kulturenübergreifende Führungsrolle in Ihrer Umgebung konstruktiv zu gestalten und typische Anfängerfehler zu vermeiden,

wichtige Führungsgespräche zur Zielvereinbarung, Ergebniskontrolle und Rückmeldung geübt,

aktuelle und potenzielle Konfliktfelder identifiziert und mögliche Lösungsstrategien entwickelt.

Inhalte (Auswahl aus unserem Themenrepertoire)

Ihr persönlicher Auftritt

Seien Sie authentisch

Nehmen Sie Ihren persönlichen Charme in Gebrauch

Sie müssen nicht Everybody's Darling sein

Sprechen Sie Ihre eigene Sprache; Vermeiden Sie Floskeln und Buzz Words

Seien Sie verbindlich, konsequent in der Sache, aber freundlich im Ton

Situatives Managen in transdisziplinären, transkulturellen Netzwerkstrukturen

Linie macht Projekte - warum die Projektarbeit zusehends an Bedeutung gewinnt.

Die Spannungssituationen zwischen Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern in Netzwerksturkturen meistern

Die Kompetenzen von jedem Einzelnen für die gemeinsame Ziele erschließen und kanalisieren

Managen ist keine Therapie-Sitzung: Empathie, Einfühlungsvermögen, emotionale Intelligenze absolut ja, Psychotricks nein! 

Die Unruhe wird nicht immer von einzelnen Personen verursacht

Umgang mit der inneren und äußeren Dynamik -

Das Verhältnis Wissen/Unwissen professionell schätzen, um mit Cone of Uncertainty und öfteren Veränderungen souverän umzugehen

Stakeholder Netzwerk erstellen und regelmäßig hinterfragen

Jeder Stakeholder hat explizite und implizite Interessen: Achten Sie auf die Balancierung

Nicht jeder Widerstand ist destruktiv: Warum widerstehen Menschen?

Definieren Sie 1,7 Milliarden Chinesen nicht nur über Konfizius

Den eigenen Führungsstil reflektieren und weiter entwickeln

Wie Sie auch ohne hierarchisch-formale Macht erfolgreich führen und steuern können

Wissen Sie, wie Ihr Managementstil auf die Mitarbeiter auswirkt? Lassen Sie uns darüber reden!

Selbstbild und Fremdbild: Reflexionsintelligenz

Die wichtigsten Führungsgespräche

Zielvereinbarungen, Delegation, Reflexion statt Feedback ermöglichen

Delegieren muss gekonnt sein!

Gelebte Feedback Prinzipien einführen und etablieren

Sie können nie jedem Recht machen: Finden Sie den goldenen Mittelweg für beide Parteien

Auch unangenehme Gespräche müssen geführt werden

Konflikte vorbeugen und konstruktiv lösen

Kommunizieren Sie allen Beteiligten verbindlich Ihr Konfliktverständnis

Wie Sie Konflikte bei Namen nennen und auch mit schwierigen Mitstreitern klarkommen

Kehren Sie Konflikte nicht unter den Teppich

Sagen Sie "no to political correctness"

Bewahren Sie gegen Schreihälse und Choleriker Ruhe! Diese sind meistens hilfslose Zeitgenossen.

Teams zur gemeinsamen Zielerreichung steuern und führen

Seien Sie verbindlich: Definieren und kommunizieren Sie die gemeinsamen Ziele!

Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter auch ohne finanzielle Anreize, ohne zu vergessen: Geld regiert die Welt!

Umsetzung in der Praxis – den Transfer sichern ist keine einmalige Aufgabe

Individuelle Standortbestimmung

Persönliche Maßnahmen planen

Checklisten zur konkreten Umsetzung in den Führungsalltag

¿ Zu Beginn des Seminars stellen wir die Schwerpunkte gemeinsam zusammen.

Zielgruppe

Management Development Workshop Interkulturelles  Management für Smart Talente richtet sich an Projekt-, Gruppen- und Teamleiter, Inhaber und Mitarbeiter von Stabsstellen, Controller, Produktmanager, Interne Berater sowie an junge Führungskräfte, die in vier sehr intensiven Tagen ihren eigenen Führungsstil reflektieren und durch Gewinnung von positiven und negativen Erkenntnissen ihre bis dato unentdeckten Potentiale erschließen möchten.

Bedingt durch unseren multinationalen Hintergrund wird das Seminar von Führungskräften, welche die aus unterschiedlichen Nationalitäten zusammengesetzten Teams verantworten, gerne gebucht.

28 PDUs für PMPs

In der Teilnahmegebühr enthalten

Seminarunterlagen

Mittagessen

Pausensnacks

Erfrischungsgetränke

Inhouse

01577 4786432 Wir freuen uns auf Ihren Anruf 

Teilnehmerinformationen

Sie können sich auch per E-Mail für dieses Seminar anmelden. Auf Ihre E-Mail Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung.

Bei einer Stornierung (nur schriftlich oder E-Mail möglich) der Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Seminartermin erheben wir eine einmalige Bearbeitungsgebühr von € 50,- zzgl. MwSt.

Erfolgt Ihr Rücktritt erst danach, berechnen wir die volle Seminargebühr zzgl. MwSt. Ein angemeldeter Teilnehmer kann einen Ersatz-Teilnehmer benennen, ohne dass hierbei zusätzliche Gebühren entstehen. 

Unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie unter bluerocks.de/agb. 


Diesen Kurs buchen: Digital Ecosystem Management für Nachwuchs-Führungskräfte

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Teilnehmeradresse

* notwendige Angaben

Kategorie

Tags