DruckenE-Mail Adresse

Prozessmanagement in Digital Business Ecosystems

Bots, Blockchain, Deep Learning, Machine Learning, Cognitive Business, Watson, Social Collaboration, Künstliche Intelligence, Predictive Analytics, Plattformen, Responsivität, Resonanzfähigkeit, Dekonstruktion von Prozessnetzwerken in kürzeren zeitlichen Abständen, Big Data, Cloud Computing, Arbeit 4.0, Bildung 4.0 und viele andere Digitalisierungs-Themen stellen das Prozessmanagement auf den Kopf.

Die Digitalisierung ermöglicht es, bestehende Geschäftsmodelle und damit zusammenhängend die Unternehmensprozesse tiefgreifend zu verändern.

Das bedeutet, Prozessmanagement-Projekte sind Business-Transformationsprojekte, keine Technologieprojekte und wer das Prozessmanagement sowie die Digitalisierung nur auf die Automatisierung der Abläufe reduziert, überlässt die Gestaltung der Wertschöpfungs-Ökosysteme im Digital Business anderen.

Mit Prozessmanagement 4.0 betonen wir, dass die tradierten Methoden bereits in die Geschichte eingegangen sind. 

Wir müssen Prozessmanagement in Value Ecosystems neu erfinden: Bring the Outside in the Company! 

Wie gestalten wir aber die künftigen Prozesse , um

- wettbewerbsfähige und innovative Geräte zu entwickeln,

- Zulieferungen bereitzustellen und Qualitätsprodukte herzustellen,

- Markenprodukte zu verkaufen und Kunden zu binden,

- Produkte vereinbarungsgemäß auszuliefern,

- verkaufte Produkte zu betreuen und Kundenbindung zu sichern?

In diesem Seminar gehen wir nicht nur diesen Fragen nach. Sie erfahren auch, wie Sie neben diesen Prozessen

- die Managementprozesse und

- die Support Prozesse 

Ihres Unternehmens für eine wettbewerbsfähige Zukunft in der digitalen Gesellschaft  optimieren und ihren Beitrag zur nachhaltigen Wertschöpfung erhöhen können.

Die aktuellen Informationen zum Prozessmanagement 4.0 finden Sie in unserem Blog sowie auf unseren Social Media Seiten: 

 fit for 2020 - XING Gruppe

 Industrie 4.0 @fitfor2020 - twitter

 Industrie 4.0 Consulting & Academy - facebook

Inhalt

Grundlagen zum Prozessmanagement 4.0 für die digitale Transformation

Quelle der drei Bilder oben: local motors company

Die Aktivitätentitel bleiben so wie wir sie im klassischen Prozessmanagement nutzten. Die Inhalte der Aktivitäten müssen wir vor dem Hintergrund der Digitalisierung neu denken. 

Im Prozessmanagement 4.0 benötigen wir für die meisten Prozessaktivitäten neue Werkzeuge, Methoden, Techniken.

Prozessgestaltung vorbereiten - 1) Prozessmanagament Framework + 2) Prozessmanagement Strategie + 3) Prozessmanagement Plan

Prozesse beschreiben

Prozesse optimieren

Prozesse kontinuierlich verbessern

Prozessmanagement 4.0 unternehmensweit umsetzen und etablieren

Rollen in der Prozessorganisation 4.0; Mitarbeiter-Kompetenzen

Prozessworkshops vorbereiten, durchführen, moderieren, nachbereiten

Zielgruppe

Leiter und Mitarbeiter Prozessmanagement

Leiter und Mitarbeiter Organisationsbereich

Leiter und Mitarbeiter Unternehmens- und Personalentwicklung

Prozessmanager; Prozessanalysten, Prozesskoordinatoren, Prozessmodellierer

Leiter und Mitarbeiter Qualitätsmanagement

Leiter und Mitarbeiter Informationstechnologie

Führungskräfte mit Prozessverantwortung

In der Teilnahmegebühr enthalten

Seminarunterlagen

Mittagessen

Pausensnacks

Erfrischungsgetränke

Inhouse

Prozessmanagement 4.0 für die digitale Transformation Seminar in Ihrem Hause: Wir freuen uns auf Ihren Anruf 01577 4784632

Teilnehmerinformationen

Sie können sich auch per E-Mail für dieses Seminar anmelden. Auf Ihre E-Mail Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung.

Bei einer Stornierung (nur schriftlich oder E-Mail möglich) der Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Seminartermin erheben wir eine einmalige Bearbeitungsgebühr von € 50,- zzgl. MwSt.

Erfolgt Ihr Rücktritt erst danach, berechnen wir die volle Seminargebühr zzgl. MwSt. Ein angemeldeter Teilnehmer kann einen Ersatz-Teilnehmer benennen, ohne dass hierbei zusätzliche Gebühren entstehen. 

Unsere ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie unter den AGBs.

Die Digitalisierung ermöglicht es, bestehende Geschäftsmodelle tiefgreifend zu verändern. Das bedeutet, Digitalisierungsprojekte sind Business-Transformationsprojekte, keine Technologieprojekte und wer jetzt nicht digitalisiert, überlässt die Wertschöpfung anderen.

Termine

Kurs-Nr.KurstitelBeginnEndeOrtPreis*
20Prozessmanagement 4.015. Nov 201717. Nov 2017Nürnberg1690,00 EUR
21Prozess Performance Management16. Nov 201717. Nov 2017Nürnberg1390,00 EUR
40Agiles Management31. Jan 20182. Feb 2018Nürnberg1690,00 EUR
40Agiles Management19. Feb 201821. Feb 2018Wien1690,00 EUR
62Agiles Projektmanagement in Digital Business Ecosystems5. Mär 20187. Mär 2018München1690,00 EUR
21Prozess Performance Management12. Mär 201813. Mär 2018Nürnberg1390,00 EUR
40Agiles Management16. Mai 201818. Mai 2018Nürnberg1690,00 EUR
62Agiles Projektmanagement in Digital Business Ecosystems4. Jun 20186. Jun 2018München1690,00 EUR
20Prozessmanagement in Digital Business Ecosystems10. Jul 201811. Jul 2018Berlin1390,00 EUR
21Prozess Performance Management18. Jul 201819. Jul 2018Nürnberg1390,00 EUR
40Agiles Management15. Aug 201817. Aug 2018Nürnberg1690,00 EUR
21Prozess Performance Management11. Sep 201812. Sep 2018Berlin1390,00 EUR
40Agiles Management24. Sep 201826. Sep 2018Wien1690,00 EUR
40Agiles Management9. Okt 201811. Okt 2018Nürnberg1690,00 EUR
62Agiles Projektmanagement in Digital Business Ecosystems10. Okt 201812. Okt 2018München1690,00 EUR
40Agiles Management5. Nov 20187. Nov 2018Nürnberg1690,00 EUR
*zzgl. MwSt.